ELFER UPDATE

Erste Mannschaft gewinnt Auftakt im Westfalenpokal

In der ersten Runde des Krombacher Westfalenpokals traf der SV Wanne 1911 auf den VfB Westhofen. Vor heimischer Kulisse an der Hauptstraße begann eine spannende und hochintensive Partie, bei der beide Mannschaften fest entschlossen waren, die nächste Runde zu erreichen.

Schon früh setzten die Elfer ein Zeichen. Bereits in der 5. Minute netzte Steven Murru ein und brachte unsere Farben in Führung. Doch der VfB Westhofen ließ nicht locker und konnte bereits in der 17. Minute durch Safet Tupalla ausgleichen.

Nach einer intensiven ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften ihre kämpferische Einstellung zeigten, ging es mit einem Unentschieden in die Kabine. Doch zu Beginn der zweiten Hälfte setzte der eingewechselte Yves Bienk ein Ausrufezeichen, indem er in der 50. Minute den erneuten Führungstreffer für Wanne 11 erzielte.

Das Spiel blieb hart umkämpft, doch unsere Mannschaft zeigte eine solide Leistung. Yves Bienk erhöhte in der 60. Minute und als die Uhr in die Nachspielzeit tickte, sicherte Yves Bienk mit einem souverän verwandelten Elfmeter in der 91. Minute endgültig den Sieg für Wanne 11.

Mit einem verdienten 4:1-Sieg zieht der SV Wanne 1911 in die nächste Runde des Krombacher Westfalenpokals ein und trifft dort auf den ehemaligen Bundesligisten SG Wattenscheid 09.

Die Ergebnisse vom Wochenende

BW Westfalia Langenbochum vs. SV Wanne 11 (Endstand: 4:4) In einem packenden Spiel zwischen BW Westfalia Langenbochum und dem SV Wanne 11 endete die Begegnung

Zum Beitrag