Arbeitssieg gegen SuS Kaiserau!!

  • Gelesen 1386 mal

Raben gewinnen heimspiel mit 2-1 (2-0)

Puuh, Durchatmen war angesagt, als der umsichtige SR nach 95 Minuten die Partie gestern an der Elfer Anfield Road beendete. Anders als in den Vorwochen zeigte unsere Mannschaft gestern keine gefällige Spielanlage und musste sich durch die Partie kämpfen, was sie aber auch beherzt tat und am Ende belohnt wurde, wenn auch mit Glück und Abwehrkönnen. Dabei sah es zu Beginn der Partie so aus, als wenn die Punkte frühzeitig nach uns wandern würden. Der Gast spielte zwar engagiert nach vorne, offenbarte aber auch Lücken in der Defensive. Nach nur 6 Minuten war es Nils, der im Strafraum angespielt wurde, nach innen kurvte und nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Altmeister Gida ließ dem Gästekeeeper beim Strafstoß keine Chance. Kurz danach wurde Ali rechts schön frei gespielt, ließ den Gegenspieler im Laufduell stehen, passte auf Nils, der unbedrängt einschob. Wer dann dachte, es geht so weiter, wurde eines Besseren belehrt. Es entwickelte sich danach zunächst eine ausgeglichene Partie ohne große Torchancen auf beiden Seiten. Das änderte sich nach der Halbzeit, als in der 50. Minute der Gast nach Eckball per Kopf verkürzte. Danach merkte man der Mannschaft an, dass sie nach den sieglosen Spielen unbedingt den Dreier festhalten wollte und daher etwas zu ängstlich agierte. SuS Kaiserau setzte alles auf eine Karte und kam auch zu Torchancen, aber da war ja Daniel und der ließ nichts mehr anbrennen, ebenso die Defensive die beherzt dagegen hielt. Kurz vor Ende gab es noch eine dicke Konterchance, aber Lefti, der sich schön im Rücken der Abwehr gelöst hatte, scheiterte in der 1:1 Situation am Gästekeeper. Ende gut-alles gut! Ein wichtiger Sieg gegen einen Tabellennachbar. Umso schöner, dass die Mannschaft, die aktuell auch wieder einige Verletzte und Kranke zu beklagen hat, auch ein Spiel erkämpfen und gewinnen kann, wenn es mal nicht so läuft. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!