Jugend

Elfer schlagen sich tapfer

  • Gelesen 75 mal

D-Jugend, Bezirksliga: SV Wanne 11 – Hombrucher SV 0:4 (0:3) | Die jungen Raben schwächeln und verlieren mit Rumpfelf deutlich.

Nur weil sich einige angeschlagene Akteure in den Dienst der Mannschaft stellten, bekam der Liganeuling gegen den Tabellenführer überhaupt ein vollzähliges Team zusammen. Das letzte Aufgebot der Elfer schlug sich aber tapfer und hängte sich bis zur letzten Minute voll rein, um das Ergebnis im erträglichen Rahmen zu halten. „Ich kann der Mannschaft überhaupt keinen Vorwurf machen. Es ist einfach unmöglich, diesen Gegner über 60 Minuten vom Tor fern zu halten“, zeigte sich SV-Trainer Brahim Amghar trotz der klaren Niederlage zufrieden.

Tore: 0:1 (14.), 0:2 (24.), 0:3 (29.), 0:4 (35.).

Wanne 11: Dybich; Kunce, Wegener, Köktürk, Mehovic, Ilgin, Pöhlker, Abdullahu, Brosch – Wilhelm, Amghar.

Quelle: WAZ Herne Wanne-Eickel