Marvin Leickel

Marvin Leickel

Webseite-URL:

Niederlage, Unentschieden und Sieg

Auch unsere 2. Mannschaft musste sich im Heimspiel gegen FC Marokko mit 3:4 geschlagen geben. Im zweiten Heimspiel hintereinander lag man schon nach 30 Minuten mit 2:0 zurück und konnte diesen Rückstand leider nicht mehr drehen. Der stets erzielte Anschlusstreffer wurde postwendend beantwortet und so muss das Team um Trainer Maik Stocker im nächsten Spiel gegen den Tabellenführer SG Castrop wieder alles geben. Aber wie im Spiel gegen Herne 70 ist das Team zu einer Überraschung bereit und wird wieder alles in die Waagschale werfen!

Den ersten Punkt des Tages konnten unsere Oberjonteks beim Auswärtsspiel gegen Zonguldakspor Bickern einfahren. In der ersten Halbzeit wurden, ähnlich wie beim Spiel der 1. Mannschaft, einige sehr gute Chancen leichtfertig vergeben und eine höhere Führung als das 1:2 vergeben. Nach der Pause drehte sich das Spiel und die Hausherren waren nun deutlich besser und spielbestimmender. Nach zwei Geschenken in der Hintermannschaft ging Bickern mit 3:2 in Führung. Trotzdem steigerten sich die Oberjonteks erneut und konnten den Treffer zum Ausgleich erzielen! Glückwunsch zum Punkt!

Noch besser machten es unsere Mädels um das Trainerteam Paul und Renni. Gegen die, in den ersten zwei Spielen siegreichen, Damen aus Erkenschwick machte man eine sehr gute Partie. Nach einer halbe Stunde konnte Alina die 1:0 Führung erzielen. Kurz nach der Pause erhöhte Lisa schnell auf 2:0 und legte so die Steine für den Sieg. Auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der Gäste tat dem tollen Spiel unserer Mannschaft keinen Abbruch. Tore von Janine (2x) und Mandy sicherten am Ende den viel umjubelten 5:1 Sieg! Im dritten Spiel der erste Sieg, sehr schön! Glückwunsch an das gesamte Team, nächste Woche direkt nachlegen.

  • Freigegeben in Zweite

Niederlage in Heven

Am gestrigen Sonntag kassierte unsere 1. Mannschaft bei Mitabsteiger TuS Heven ihre zweite Saisonniederlage. Wieder mal nutzte unsere Elf ihre hochkarätigen Chancen nicht, so das dem Gastgeber aus Witten gute 15 Minuten in der Partie reichen, um uns zu schlagen. Kurz nach der Pause ging Heven in Führung, die auch bis zum Schlusspfiff bestand hatte und in der Nachspielzeit mit einem Konter auf 2:0 erhöht wurde. Auch wenn weiterhin gut gespielt wird muss man den Torabschluss deutlich verbessern,um im kommenden Spiel gegen Alt-Trainer Roger Petzke als Sieger vom Platz zu gehen.

  • Freigegeben in Erste

Tag der Elfer

Wie gestern bereits angekündigt, wollen wir am kommenden Sonntag, 17.07, den „Tag der Elfer“ feiern und unsere 4 Senioren/-innen Mannschaften für die Spielzeit 16/17 vorstellen.

Bei hoffentlich gutem Wetter werden sich unsere Mannschaften ab 11 Uhr ihren Gegnern stellen und den anwesenden Zuschauern einen Ausblick auf die neue Saison geben.

Für das Rahmenprogramm wird wie immer gesorgt sein, sodass auch jeder auf seine Kosten kommen wird. Bei Musik, Bratwurst und Bier wollen wir gemeinsam mit Fans, Zuschauern und Gönnern einen tollen Tag erleben!

Elfer Rabenschmiede sucht Nachwuchs

Elfer Rabenschmiede sucht Nachwuchs

 

Die Jugendabteilung des SV Wanne 1911 sucht für die neue Spielzeit (16/17) dringend Verstärkung in den Jahrgangsstufen 2007 und 2011.

Der Jahrgang 2007 soll in der neuen Spielzeit als E2-Junioren (U10) und der Jahrgang 2011 als Mini 2 antreten.

Wer Interesse hat sich der Elfer Rabenschmiede anzuschließen, kann unverbindlich montags um 16 Uhr zum Probetraining auf der Kunstrasenanlage der schwarzen Raben (Hauptstr. 389) erscheinen.

Kontakt:
Olaf Liersch Tel.: 0160 97870879 oder
Michael Kather Tel.: 0151 23465655

Olaf Liersch
Jugendleiter
SV Wanne 11

Diesen RSS-Feed abonnieren