Niederlage, Unentschieden und Sieg

Auch unsere 2. Mannschaft musste sich im Heimspiel gegen FC Marokko mit 3:4 geschlagen geben. Im zweiten Heimspiel hintereinander lag man schon nach 30 Minuten mit 2:0 zurück und konnte diesen Rückstand leider nicht mehr drehen. Der stets erzielte Anschlusstreffer wurde postwendend beantwortet und so muss das Team um Trainer Maik Stocker im nächsten Spiel gegen den Tabellenführer SG Castrop wieder alles geben. Aber wie im Spiel gegen Herne 70 ist das Team zu einer Überraschung bereit und wird wieder alles in die Waagschale werfen!

Den ersten Punkt des Tages konnten unsere Oberjonteks beim Auswärtsspiel gegen Zonguldakspor Bickern einfahren. In der ersten Halbzeit wurden, ähnlich wie beim Spiel der 1. Mannschaft, einige sehr gute Chancen leichtfertig vergeben und eine höhere Führung als das 1:2 vergeben. Nach der Pause drehte sich das Spiel und die Hausherren waren nun deutlich besser und spielbestimmender. Nach zwei Geschenken in der Hintermannschaft ging Bickern mit 3:2 in Führung. Trotzdem steigerten sich die Oberjonteks erneut und konnten den Treffer zum Ausgleich erzielen! Glückwunsch zum Punkt!

Noch besser machten es unsere Mädels um das Trainerteam Paul und Renni. Gegen die, in den ersten zwei Spielen siegreichen, Damen aus Erkenschwick machte man eine sehr gute Partie. Nach einer halbe Stunde konnte Alina die 1:0 Führung erzielen. Kurz nach der Pause erhöhte Lisa schnell auf 2:0 und legte so die Steine für den Sieg. Auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der Gäste tat dem tollen Spiel unserer Mannschaft keinen Abbruch. Tore von Janine (2x) und Mandy sicherten am Ende den viel umjubelten 5:1 Sieg! Im dritten Spiel der erste Sieg, sehr schön! Glückwunsch an das gesamte Team, nächste Woche direkt nachlegen.

Mehr in dieser Kategorie: « Last Minute Sieg beim VfB Börnig
Nach oben