Angstgegner und Platzderby

joerg ziegler 07 14Sicher zwei interessante Spiele stehen an diesem Wochenende für unsere Mannschaften an.

Unser Aushängeschild muss zu seinem Angstgegner SV Höntrop. Bis auf ein torloses Remis gab es für uns dort zu BL und erst recht zu LL-zeiten dort nichts zu ernten. Sogar eine 1-8 Klatsche stand dort auf dem Programm.

Also die beste Gelegenheit diesem Fluch ein Ende zu setzen und weiter and er serie zu basteln. Ein dritter Sieg in Folge, was beim zwar punktlosen aber nach der 0-7 Niederlage im letzten Spiel sicher angeknackstem Gegner möglich sein dürfte, würde uns weiter nach oben und sogar in die Verfolgergruppe der Spitzengruppe bringen, zumal ein Nachholspiel in SWW 08 noch aussteht.

Bis auf unseren langzeitverletzten Kapitän sind weitestgehend alle an Bord, so dass wir mit breiter Brust und gutem Kader nach Wattenscheid fahren können.

Natürlich wird wieder ein Bus eingesetzt. Wer mag kann um 14.00 Uhr vom Platz aus mitfahren.

 

In der Kreisliga B steht zum 5. Mal das Vereinsderby auf dem Plan.

Hier muss man wirklich sagen, dass es ein Spiel ist, welches der Verein nicht braucht.

Hatten wir uns doch in der Aufstiegssaison von der Eingruppierung versprochen, die „weiten“ Fahrten nach Castrop zu vermeiden und mit beiden Mannschaften eher Lokalderbys zu spielen, ist es mittlerweile eher Fluch als Segen. Leider wurden unsere Anträge in der letzten und diesjährigen Spielzeit nicht bewilligt und so stehen auch in dieser Saison die beiden Derbys an.

Es ist ein Spiel was der Verein nicht braucht, da egal wie es ausgeht, immer der Verein verliert.

Gewinnt die 2. Mannschaft rückt die 3. wieder etwas in den Tabellenkeller. Gewinnt die 3. Mannschaft verliert die 2. Mannschaft die leichte Tuchfühlung zu Tabellenführer SVH  Auch ein Remis hilft niemanden.

Gleichwohl gehen wir die Partie wie immer sportlich an, der Bessere wird gewinnen Die sportliche Fairness gibt es vor, dass es hier keine Vereinsvorgaben gibt.

Wie zu hören, sind auch bei den unteren Mannschaften mit wenigen Ausnahme alle Spieler einsatzbereit  so dass s zumindest ein interessanter Vergleich für die Zuschauer sein dürfte, die nicht mit nach Höntrop fahren.

 

Viel Glück den drei Mannschaften!

Letzte Änderung amSamstag, 04 Oktober 2014 11:42
Nach oben