Damen

Favoriten leicht zum Zittern gebracht!

  • Gelesen 969 mal

Elfer Mädels unterliegen beim SV Waldrand Linden mit 6-3 (1-2)

Eine tolle Leistung zeigten gestern unsere Mädels beim Aufstiegsaspiranten Linden. Leider wurde der couragierte Auftritt nicht mit Punkten belohnt. Am Ende setzte sich das favorisierte Team erwartungsgemäß durch.Insbesonder in der 1. Halbzeit forderte unser Team den Lindenerinnen alles ab. Auf deren Führung antwortete unsere Mannschaft prompt und erzielte durch Raphaela in der 16. Minute bereits den Ausgleich. Auch wenn Linden spielbestimmender war, hielt unsere Truppe super dagegen und setzte selbst stets Nadelstiche. Die Folge war die Führung in der 35. Minute durch ein ET. Nach der Pause nahm der Druck von Linden zu und unsere Truppe hatte es schwerer erfolgreich zu verteidigen. Bis zur 68. Minute drehte Linden das Spiel und zog auf 4-2 davon. Aber unsere Mannschaft zeigte erneut Reaktion, steckte nicht auf und kam durch das Tor von Diana nochmal ran. Man setzte alles auf eine Karte, entblößte die Abwehr, aber es kam wie es kommen musste. Linden schloss zwei Konter souverän ab und siegte verdient, wenn auch sicher etwas zu hoch mit 6-3. Herzlichen Glückwunsch an unser Team für die bravoröse Leistung. Darauf lässt sich aufbauen. Mit dieser Leistung werden wir in den nächsten Wochen weitere Punkte einfahren und frühzeitig mit dem Abstiegskampf nicht zu tun haben, was ein riesen Erfolg für uns als Aufsteiger wäre. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.