2. Mannschaft

Jonteks müssen Niederlage hinnehmen

  • Gelesen 269 mal

Elfer verliren beim FC Castrop mit 5-2 (2-1)

Nach längerer Zeit hat es heute mal wieder unsere Jonteks erwischt, am Ende stand eine verdiente Niederlage in Castrop.Dabei hatte es bei den schwierigen Wetterbedingungen gut für unsere Truppe begonnen. Der agile Robin brachte unsere Farben nach einer knappen halben Stunde in Front. Leider konnte man in der Folge das Spiel nicht kontrollieren. Trainer Chris Drews sah zwei Situationen, in den unsere junge Truppe einfach besser verteidigen musste, was aber heute mal nicht geklappt hat, so dass der starke Aufsteiger Castrop das Spiel noch vor der Pause drehte. In der Pause nahm sich das Team vor, die Partie nochmals zu drehen, musste aber nach 53 Minuten und einer sehr sehr fragwürdigen SR-Entscheidung das 3-1 und somit die Vorentscheidung hinnehmen. Von diesem Treffer erholte sich die Jungs heute nicht. 10 Minuten später erhöhte Castrop auf 4-1. Auch der nochmalige Anschluss durch Can änderte daran nichts mehr. 15 Minuten vor Schluss kassierte man das fünfte Gegentor. "Ein letztlich rabenschwarzer Tag für meine Mannschaft und eine verdiente Niederlage. Aber das muss man der jungen Truppe auch mal zugestehen, so Trainer Chris Drews. Es kann nicht immer alles klappen und heute war der fragwürdige dritte Gegentreffer sicherlich der Genickbruch, auch wenn es keine Ausrede für die verdiente Niederlage sein soll. Wie gesagt, die Niederlage ist kein Beinbruch, Mund abputzen und die Favoriten in den nächsten Spielen ärgern, war Chris Drews bereits kurz nach dem Spiel mit den neuen Aufgaben beschäftigt, statt Weh zu klagen." Da sagen wir also Kopf Hoch und weiter für Furore sorgen, Jungs!!!