1. Mannschaft

Kaderupdate der Raben!!!

  • Gelesen 1665 mal

Kaderplanung fast komplettiert- Freude über Zusagen von Niclas, Flo, Reuben, Deniz und Lars- Demir verlässt leider die Raben!

In den letzten Tagen konnte die sportliche Leitung um Pascal Ludwig und Mark Lipok nun nach den ersten Corona-Lockerungen die letzten noch ausstehenden Gespräche mit Spielern aus unserer Ersten Mannschaft führen und hat dabei viele positive Neuigkeiten zu vermelden: Ein tolles Quintett bleibt uns erhalten!
Mit Niclas Maiwald und Florian Drews haben uns zwei Spieler ihre Zusage für die nächste Spielzeit gegeben, die schon seit Jahren fest zum Raben-Inventar gehören und hohe Identifikationsfiguten für die Elfer-Fans sind. „Niclas, der die letzten rund anderthalb Jahre verletzt ausfiel, ist auf dem Weg der Genesung. Er ist in allen Bereichen ohne Ball schmerzfrei
und fit. Sobald der Trainingsbetrieb verantwortungsvoll wieder aufgenommen werden kann, wird er sich mit Ball die letzten Prozentpunkte erarbeiten können. Das ist zwar noch ein mühevoller Weg, bei dem wir ihn aber vollstens unterstützten und hoffen, dass er bald wieder im Trikot der schwarzen Raben auf den Fußballplatz zurückkehrt, um in gewohnter Weise nahezu wöchentlich zu treffen. Florian, einst auch für Tore am Fließband in der vorderster Reihe zuständig, spielt seit längerem ein wenig tiefer auf der Sechs und ist dort aber ebenso wichtig wie zuvor. Auch mit ihm bleibt uns ein wichtiger Charakter erhalten, der die junge Mannschaft führen kann“, freut sich Pascal Ludwig über die Zusagen langjähriger Weggefährten.
Mit Reuben Osei Asibey und Deniz Bastürk bleiben zwei junge Spieler bei uns, die erst im letzten Sommer den Weg nach Crange gefunden haben. Beide haben sich schnell integriert, fühlen sich in Verein und Mannschaft sehr wohl und hoffen, sich im zweiten Jahr noch mehr in den Vordergrund zu spielen und zu beweisen. „Beide Jungs sind wissbegierig und lernwillig. Sie stellen den mannschaftlichen Erfolg über individuelle Ziele und arbeiten sehr gewissenhaft und sind da, wenn sie gebraucht werden. Auch wenn Reuben und Deniz sich an der einen oder anderen Stelle sicherlich mehr Einsatzzeiten gewünscht hätten, wollten sie unbedingt hier bleiben und die tolle Entwicklung der Mannschaft weiter begleiten. Da wir den beiden noch einiges zutrauen, sind wir sehr froh, dass sie auch in der kommenden Saison bei uns spielen“, so Mark Lipok. Lars Linnemann, der in der Aufstiegssaison aus der eigenen Jontek hochkam, um die Verletzungssorgen aufzufangen und gleich voll durchgestartet ist und dies bei seinen Einsätzen in der Landesliga auch gleich wieder bewies, bleibt uns ebenfalls im Kader der Ersten
Mannschaft erhalten. „Lars verkörpert viele fußballerische Grundtugenden und volle Vereinsidentifikation wie kaum ein anderer Spieler der ‚jüngeren Generation‘. Auf dem Platz ist er mit seiner kompromisslosen Art und seinem 100%igen Einsatz als Gegenspieler genauso gefürchtet wie in dem einen oder anderen Trainingsspielchen als Teamkamerad. Dazu ist er abseits des Platzes ein Pfundskerl! So einen braucht jede Mannschaft und wir sind sehr froh, dass er auch in der kommenden Spielzeit für uns auf dem Feld steht. Seine Teamkollegen sicherlich auch, denn im Training lässt er dann doch noch mal öfter Gnade vor Recht ergehen als im Spiel in den Reihen der gegnerischen Mannschaft“, scherzt Pascal Ludwig.
„Ein junger Spieler, der ebenfalls in der vergangenen Saison aus der Zweiten Mannschaft hochkam und nachhaltig zum Aufstieg mit beitrug, ist Demir Coskun. Demir teilte uns mit, dass er aufgrund seiner Arbeitszeiten den hohen Trainings- und Zeitaufwand in der Landesliga nicht mehr so bewerkstelligen kann, wie wir uns das alle gewünscht hätten. In den letzten Monaten war er leider schon nicht mehr so regelmäßig am Platz wie gewohnt. Er kam daher mit dem Wunsch auf uns zu, sich einem Verein in einer niederklassigeren Liga anzuschließen, dem wir
trotz großen Bedauerns, natürlich zugestimmt haben. Lieber Demir, vielen Dank für deinen Einsatz, deine Tore und dein großes Engagement in der Ersten und Zweiten. Wir wünschen dir bei deinen kommenden Aufgaben sportlich und privat viel Erfolg und Spaß. Du bist jederzeit wieder herzlich bei uns willkommen – und nicht nur auf den Vereinsfesten!“, so Mark Lipok.
„Damit werden 26 Spieler der jetzigen Ersten Mannschaft auch in der kommenden Saison den Kern unserer Landesligatruppe bilden. Dass derartig viele Spieler bei uns bleiben und dies auch von Beginn der Gespräche so deutlich formuliert haben, macht uns als Verein extrem stolz. Eine dermaßen hohe Identifikation mit dem Verein findet sich selten im Amateurfußball und zeigt wieder einmal, wieso der SV Wanne 1911 ein ganz besonderer Verein im Ruhrgebiet ist!“ schauen Pascal Ludwig und Mark Lipok auf die Gespräche zurück.Zu den 26 Spielern stoßen unsere drei externen Neuzugänge Musial, Omerovic und Knasiak sowie einige Spieler aus der eigenen U19, die sich in der Landesliga beweisen wollen. Hierzu werden wir die Tage gesondert
erneut einen Bericht verfassen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.